PRÄAMBEL

Die vorliegenden allgemeinen Verkaufsbedingungen regeln die Beziehung zwischen einerseits LOUVINI, mit einem Kapital von 1.000€, eingetragen im RCS von Nanterre unter der Nummer 850834235, Eigentümer der Website www.louvini.com, mit Sitz in der Avenue Henri Bergson 39, 92380 Garches (Frankreich), im Folgenden "LOUVINI" genannt, und andererseits der Person, die einen Fernkauf über die Website der Firma LOUVINI https://www.louvini.com, im Folgenden als "der Kunde" bezeichnet.

Die Parteien vereinbaren, dass für Bestellungen, die über das Internet bei LOUVINI aufgegeben werden, ausschließlich die vorliegenden allgemeinen Verkaufsbedingungen gelten, unter Ausschluss aller anderen Bedingungen, die auf der Website verfügbar sind. https://www.louvini.com.

Umsatzsteuer-Nummer : FR00850834235

 

ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN

Die Website https://www.louvini.com wurde von LOUVINI SASU entworfen, die Eigentümerin und Inhaberin aller damit verbundenen Rechte ist. Ohne vorherige schriftliche Genehmigung von LOUVINI ist es verboten, die Website oder ihren Inhalt ganz oder teilweise zu kopieren, herunterzuladen oder herunterzuladen.

Die auf der Website angebotenen Produkte werden in Produktblättern beschrieben, von denen einige ein Foto enthalten und ihren Namen, ihre Farbe und ihre Eigenschaften angeben. Die Fotos und Bilder, die die Website und die Beschreibung des Produkts illustrieren, fallen nicht in das Vertragsfeld. Die Fotos und Bilder auf der Website sind nicht vertraglich, in keinem Fall die Verantwortung des Händlers kann nicht haftbar gemacht werden.

ARTIKEL 1 - PREISE

1.1 - Die Preise der Produkte sind in Euro angegeben, einschließlich aller Steuern, mit Ausnahme der Beteiligung an den Versandkosten.
Die in anderen Währungen ausgedrückten Beträge werden nur zu Informationszwecken angegeben.

1.2 - Alle Bestellungen, unabhängig von ihrem Ursprung, sind in Euro zahlbar.

1.3 - LOUVINI behält sich das Recht vor, seine Preise jederzeit zu ändern. Die Produkte werden auf der Grundlage der zum Zeitpunkt der Auftragsbestätigung durch LOUVINI geltenden Preise in Rechnung gestellt, wie in Artikel 3-2 der vorliegenden allgemeinen Verkaufsbedingungen vorgesehen.

1.4 - Mehrwertsteuerbefreiung

1.4.1 Für alle Lieferungen außerhalb der Europäischen Union (einschließlich der Schweiz) wird die Mehrwertsteuerbefreiung gemäß Artikel 262-I-1 der CGI angewandt.

1.4.2 Für jede Lieferung in Frankreich, die mehrwertsteuerfrei ist, wird die Mehrwertsteuerbefreiung gemäß Artikel 275 des CGI angewandt.

1.4.3. Für jede innergemeinschaftliche Lieferung, die mehrwertsteuerfrei ist, wird die Mehrwertsteuerbefreiung gemäß Artikel 265-ter-1 des französischen Allgemeinen Steuergesetzbuches (CGI) angewandt.

 

 

ARTIKEL 2 - BESTELLUNG

2.1 - Der Kunde erklärt, die vorliegenden allgemeinen Verkaufsbedingungen gelesen und akzeptiert zu haben, bevor er die Bestellung aufgibt.

2.2 - Die Bestellung muss auf der Website eingegeben werden: https://www.louvini.com.

2.3 - Die Parteien erkennen gegenseitig an, dass die auf der Website https://www.louvini.com vorgestellten Produkte zum Zeitpunkt der Bestellung möglicherweise nicht mehr erhältlich oder nicht mehr im Verkauf sind.

2.4 - Bei der Erfassung der Daten im Abschnitt "Mein Warenkorb" muss der Kunde die Richtigkeit und Vollständigkeit der von ihm angegebenen obligatorischen Daten sicherstellen. Jede spätere Änderung muss so bald wie möglich erwähnt werden.

2.5 - Nur Personen, die rechtlich befähigt sind, Verträge über die auf der Website angebotenen Waren und Dienstleistungen abzuschließen, können auf der Website https://www.louvini.com bestellen.

2.6 - LOUVINI behält sich das Recht vor, das Konto eines Kunden, der gegen die Bestimmungen der allgemeinen Verkaufsbedingungen verstößt, auszusetzen oder zu schließen. Personen, deren Konto gesperrt oder geschlossen worden wäre, können ohne die vorherige Genehmigung von LOUVINI SASU keine nachträglichen Bestellungen auf der Website www.louvini.com aufgeben.

ARTIKEL 3 - VALIDIERUNG DER BESTELLUNG

3.1 - Die Bestellung gilt als von LOUVINI angenommen, sofern die Zahlung innerhalb einer Frist von maximal 8 Tagen nach der Bestellung bei LOUVINI eingegangen ist.

LOUVINI wird dann dem Benutzer die Annahme der Bestellung bestätigen, nach seiner Wahl durch eines der folgenden Mittel: E-Mail (Zusammenfassung der Bestellung: Produkte, Preis, Menge...), Telefon oder Post. Diese Bestätigung oder gegebenenfalls die Verweigerung der Annahme einer Bestellung wird dem Benutzer auf diese Weise spätestens 48 Arbeitsstunden nach Eingang der Bestellung und ihrer Bezahlung bestätigt (außer in bestimmten, auf der Website angegebenen Fällen).

3.2 - Der Kaufvertrag über das Produkt kommt zustande, wenn der Kunde, nachdem er die Möglichkeit hatte, die Einzelheiten seiner Bestellung und deren Gesamtpreis zu überprüfen sowie eventuelle Fehler zu korrigieren, dies LOUVINI bestätigt, um seine endgültige Annahme auszudrücken.

3.3 - Jede vom Kunden bestätigte Bestellung gilt als Abschluss des Kaufvertrags und als entsprechende Annahme der Preise, der Beschreibung, der Menge der zum Verkauf verfügbaren Produkte und der in den vorliegenden allgemeinen Verkaufsbedingungen enthaltenen Klauseln.

3.4 - Die von LOUVINI aufgezeichneten und aufbewahrten Daten stellen den Beweis für alle Transaktionen zwischen LOUVINI und seinen Kunden dar.

ARTIKEL 4 - LIEFERUNG

4.1 - LOUVINI ist bestrebt, seine Lieferungen innerhalb von 2 bis 15 Arbeitstagen für Frankreich und innerhalb von 3-20 Arbeitstagen für eine Lieferung an jeden anderen Bestimmungsort ab Eingang der Bestellung und der Zahlung zu gewährleisten (siehe alle Tarife und Lieferzeiten). Die angegebenen Zeiten sind Durchschnittszeiten und entsprechen den üblichen Bearbeitungs- und Lieferzeiten.

4.2 - LOUVINI verpflichtet sich, den Kunden über jede vorhersehbare Lieferverzögerung zu informieren.

4.3 - Die auf der Website angegebenen Lieferzeiten sind als Anhaltspunkte zu verstehen und daher unverbindlich. Die Versandzeit ist das Datum, an dem LOUVINI das Paket an den Spediteur übergibt. LOUVINI verpflichtet sich, das Produkt innerhalb von 15 Tagen nach der Bestellung zu liefern. Im Falle der Nichtverfügbarkeit der bestellten Ware wird LOUVINI den Kunden in irgendeiner Weise informieren. Bei dieser Hypothese kann der Kunde die Rückerstattung der gezahlten Beträge verlangen, wenn der Einzelhändler nicht in der Lage ist, dem Kunden ein Produkt zu einem Preis zu liefern, dessen Qualität der der Bestellung entspricht. LOUVINI verpflichtet sich, den Kunden innerhalb von dreißig Tagen nach Erhalt der Anfrage zu entschädigen.

4.4 - Die von LOUVINI dem Kunden zur Verfügung gestellten Fristen variieren je nach Land. Sie sind zu Informationszwecken auf der Website https://www.louvini.com angegeben, LOUVINI kann für eine eventuelle Überschreitung der Richtzeiten bei der Auftragsbestätigung nicht verantwortlich gemacht werden. Der Artikel L114-1 des Verbrauchergesetzbuches erlaubt es dem Kunden jedoch, seine Bestellung zu stornieren, wenn die Lieferzeit um 7 Tage überschritten wird. Er muss dies per Einschreiben mit Rückschein tun.

 

4.5 - LOUVINI kann unter keinen Umständen für eine Lieferverzögerung verantwortlich gemacht werden, die auf die Nichtanwesenheit des Kunden zum Zeitpunkt der Lieferung seiner Bestellung oder auf falsche Informationen seinerseits an LOUVINI zurückzuführen ist. Die Produkte werden an die Adresse geliefert, die bei der Bestellung der Produkte angegeben wurde.

4.6 Entstehen LOUVINI aufgrund der Angabe einer falschen Lieferadresse, eines falschen Empfängers oder der Unmöglichkeit der Lieferung der Ware zusätzliche Versandkosten, gehen diese Kosten zu Lasten des Kunden.

4.7. - Im Falle der Abwesenheit des Empfängers oder einer Person, die die Produkte bei der Lieferung in Besitz nehmen kann, hinterlässt der Spediteur an der vom Kunden angegebenen Lieferadresse eine Zustellbenachrichtigung, die den Kunden zur Abholung der Produkte auffordert.

4.8. - Das Eigentum an den Waren und die damit verbundenen Risiken gehen auf den Kunden über, sobald der Kunde die Waren in Besitz nimmt.

4.9. - Der Kunde kann bei der Lieferung der Produkte nur dann Vorbehalte äußern, wenn die Lieferung quantitativ nicht mit der Bestellung übereinstimmt.

4.10. - Eventuelle Vorbehalte müssen dem Spediteur bei der Lieferung des Produkts mitgeteilt werden. Eine Kopie der Reservierungen muss spätestens 12 Stunden nach Vornahme dieser Reservierungen an LOUVINI (per E-Mail oder Fax) geschickt werden. Es liegt in der Verantwortung des Kunden, mit dieser Sendung an LOUVINI die Bestätigung des Spediteurs über die Realität dieser Vorbehalte zu übermitteln.

4.11. - Im Falle einer Nichtübereinstimmung der Produkte in Bezug auf die Bestellung muss der Kunde LOUVINI einen Streitfallbrief oder eine E-Mail schicken. LOUVINI wird, je nach Fall, den Austausch oder die Retusche des/der Produkte(s) vornehmen. Der Antrag muss innerhalb von sieben (7) Arbeitstagen nach der Lieferung der Produkte gestellt werden. Ansprüche, die nach dieser Verzögerung geltend gemacht werden, werden nicht akzeptiert. Die Produkte müssen an LOUVINI in dem Zustand zurückgegeben werden, in dem der Kunde sie erhalten hat. Die Versandkosten gehen zu Lasten des Kunden.

4.12. - Der Kunde verpflichtet sich, die zum Zeitpunkt der Einfuhr der Produkte in das Land des Lieferortes fälligen Zölle, Mehrwertsteuer oder andere Steuern zu zahlen oder zahlen zu lassen.

ARTIKEL 5 - ZAHLUNG

5.1. - Die Zahlung erfolgt online mit den folgenden Zahlungsmethoden (Carte Bleue, Visa, Eurocard/Mastercard/ American Express/ApplePay und Paypal) zum Zeitpunkt der Validierung der Bestellung durch den Kunden.

5.2. Der Antrag auf Ermächtigung zur Einziehung der Karte wird zum Zeitpunkt der Validierung der Bestellung auf der Website www.louvini.com gestellt, außer im Falle der Nichtverfügbarkeit der Server. LOUVINI behält sich das Recht vor, einen neuen Antrag auf Genehmigung zur Abholung der Karte zu stellen, falls der erste Antrag aufgrund der Nichtverfügbarkeit der Server nicht erfolgreich sein sollte.

5.3. Im Falle einer Nichtzahlung, einer falschen Adresse oder eines anderen Problems auf dem Kundenkonto behält sich LOUVINI das Recht vor, die Bestellung des Kunden zu blockieren, bis das Problem gelöst ist.

Im Falle einer betrügerischen Verwendung seiner Kreditkarte auf der Website www.louvini.com wird der Kunde gebeten, sich per E-Mail an LOUVINI unter folgender Adresse zu wenden hello@louvini.com.

 

5.4 LOUVINI setzt alle notwendigen Mittel ein, um die Vertraulichkeit und Sicherheit der auf der Site übermittelten Bankdaten zu gewährleisten. Die Website ist mit einem Sicherheitssystem für Online-Zahlungen ausgestattet, das die Verschlüsselung Ihrer Bankdaten ermöglicht. Zahlungsinformationen werden nach den höchsten Sicherheitsstandards übermittelt. Die Übermittlung Ihrer Bankdaten wird durch unseren Partner garantiert: Stripe. Der Streifen ist in Frankreich nicht registriert.

Alle Informationen, die zur Bearbeitung der Zahlung ausgetauscht werden, werden mit dem SSL-Protokoll (Secure Socket Layer) verschlüsselt. Diese Daten können von Dritten weder entdeckt, abgefangen noch verwendet werden. Zu keinem Zeitpunkt werden die Finanzdaten des Kunden auf dem Computersystem von LOUVINI übertragen. Stripe verifiziert, dass die Verbindung mit dem Browser des Kunden sicher ist, bevor das Zahlungsformular an das Bankinstitut gesendet wird, das die finanzielle Transaktion durchführt.

Da Stripe ein technischer Dienstleister ist, übernimmt es keine Verantwortung für Streitigkeiten im Zusammenhang mit Bestellungen, die direkt von der oben genannten Kundendienstabteilung oder gegebenenfalls von der Bank des Kunden bearbeitet werden.

ARTIKEL 6 - RÜCKGABERECHT FÜR NICHT-KONFORME PRODUKTE

6.1 Der Kunde ist verpflichtet, die Konformität der in Ausführung seiner Bestellung erhaltenen Produkte zum Zeitpunkt der Lieferung zu überprüfen. Jede Anomalie bezüglich der Lieferung wie :

  • beschädigtes Paket,
  • fehlende Produkte,
  • verschlechterte Produkte,
  • Produkte, die nicht mit der Bestellung übereinstimmen,

müssen innerhalb der gesetzlichen Fristen nach Erhalt der Bestellung benachrichtigt werden.

 

Diese Benachrichtigung wird an die Kundendienstabteilung der LOUVINI-Website gesendet:

per E-Mail unter hello@louvini.com.

Nach Ablauf dieser Frist und mit Ausnahme von versteckten Mängeln wird keine Reklamation mehr von LOUVINI akzeptiert, die Produkte gelten dann als konform.

6.2 Bei jeder Rückgabe eines nicht konformen Produkts muss der Kunde das folgende Verfahren einhalten:

6.2.1. Der Kunde muss den Kundendienst von LOUVINI informieren, indem er eine E-Mail an hello@louvini.com sendet und eine Rücksendung wegen Nichtübereinstimmung beantragt.

Sobald der Kunde eine Antwort erhalten hat, in der die Rückgabe genehmigt wird, muss er das im Paket enthaltene Rückgabeformular ausfüllen und seinen Namen, die Bestellnummer und Einzelheiten zu den zurückzusendenden Artikeln angeben.

 

6.2.2. Ohne die oben erwähnte, ordnungsgemäß ausgefüllte Rückgabegenehmigung werden keine Rücksendungen angenommen.


Die Produkte müssen in ihrer Originalverpackung, mit ihren Etiketten und eventuellem Zubehör in demselben Zustand, in dem der Kunde die Produkte erhalten hat, an die folgende Adresse zurückgesandt werden:

LOUVINI SASU, 39 Avenue Henri Bergson, 92380 Garches, Frankreich

Die Risiken und Kosten der Rücksendung liegen ausschließlich in der Verantwortung des Kunden.

6.2.3. Wenn die Nichtübereinstimmung festgestellt wurde, schlägt LOUVINI dem Kunden vor, entweder :

  • den Ersatz des/der Produkte(s) auf Kosten von LOUVINI, entweder
  • Rückerstattung des Preises der Bestellung (Preis der Produkte und Lieferkosten) sowie der Kosten für die Rücksendung des nicht konformen Produkts, spätestens innerhalb von 14 Tagen ab dem Datum der Versendung der Benachrichtigung über die Bestätigung der Nichtkonformität durch den Kundendienst der Website www.louvini.com.

Im Falle einer Rückerstattung sorgt LOUVINI für die Rückerstattung der Gesamtheit der konform gemachten Produkte sowie der anfallenden Versandkosten, mit Ausnahme der Steuern und Zölle, die der Kunde bei der Lieferung bezahlt hat.

LOUVINI übernimmt die Rückerstattung der Rücksendekosten bis zur Höhe des Tarifrasters (Colissimo-Zustellung ohne Einschreiben), das von La Poste am 1. März des laufenden Jahres aufgegeben wurde. Der Kunde muss dem Kundendienst per E-Mail einen Nachweis über die angefallenen Rücksendekosten zukommen lassen.

6.2.4. Im Falle anormaler oder missbräuchlicher Beschwerden kann LOUVINI die Zustellung einer nachträglichen Bestellung verweigern.

ARTIKEL 7 - WIDERRUFS-/RÜCKGABERECHT

7.1. Der Kunde verfügt über eine Frist von vierzehn (14) Arbeitstagen ab dem Datum des Eingangs seiner Bestellung, um die bestellten Produkte ohne Begründung oder Strafe zurückzusenden.

7.2. Bei jeder Rückgabe im Rahmen des Widerrufsrechts muss das nachstehende Verfahren vollständig eingehalten werden:

7.2.1. Der Kunde muss den Kundendienst von LOUVINI informieren, indem er eine E-Mail an hello@louvini.com schickt, in der er LOUVINI über die Absicht des Kunden informiert, das/die Produkt(e) zurückzusenden, und in der er auch den Grund für die Rücksendung angibt.

Sobald der Kunde eine Antwort erhalten hat, in der die Rückgabe genehmigt wird, muss er das im Paket enthaltene Rückgabeformular ausfüllen und seinen Namen, die Bestellnummer und Einzelheiten zu den zurückzusendenden Artikeln angeben.

 

7.2.2. Ohne das ordnungsgemäß ausgefüllte Rücksendeformular wird keine Rücksendung akzeptiert.

Die Produkte müssen in ihrer Originalverpackung, mit ihrem Etikett und eventuellem Zubehör in einwandfreiem Zustand für den Wiederverkauf zurückgegeben werden:

 

LOUVINI

39 Avenue Henri Bergson

92380 Garches

Frankreich

 

7.2.3 Die Risiken und Kosten der Rücksendung liegen in der alleinigen Verantwortung des Kunden.

 

7.2.4. Vorbehaltlich der oben genannten Bedingungen erstattet LOUVINI dem Kunden den Betrag der Bestellung (Produktpreis und Lieferkosten) ohne Rücksendekosten. Der genannte Betrag wird dem Bankkonto des Kunden innerhalb von vierzehn (14) Tagen nach Erhalt der Produkte durch LOUVINI gutgeschrieben.

 

ARTIKEL 8 - GARANTIE / HAFTUNG / HÖHERE GEWALT

8.1. - LOUVINI kann nicht haftbar gemacht werden im Falle von Lagermangel, verspäteter Lieferung, Streiks (auch beim Transport) oder höherer Gewalt und ganz allgemein für alle Ereignisse, die nicht ausschließlich und direkt von LOUVINI zu verantworten sind.

8.2 - Die Fotos, die die Produkte auf der Website www.louvini.com illustrieren, sind nicht vertraglich bindend.

8.3. - Der Kunde greift auf die Website von LOUVINI auf eigenes Risiko zu, nutzt sie und surft auf ihr.

8.4. - LOUVINI hat für alle Stufen des Zugangs zur Website, des Bestellvorgangs, der Lieferung oder der nachfolgenden Dienstleistungen nur eine Verpflichtung der Mittel. LOUVINI kann nicht für Unannehmlichkeiten oder Schäden haftbar gemacht werden, die mit der Nutzung des Internet-Netzwerks verbunden sind, insbesondere eine Unterbrechung des Dienstes, ein Eindringen von außen, das Vorhandensein von Computerviren usw. Weder LOUVINI noch der Kunde können für eine Nichterfüllung haftbar gemacht werden, die auf ein als höhere Gewalt qualifiziertes Ereignis zurückzuführen ist, außerhalb ihrer Kontrolle, einschließlich, aber nicht beschränkt auf und in Übereinstimmung mit der Rechtsprechung, Fälle von Krieg, Aufruhr, Aufstand, Transportunterbrechung, Import- oder Exportprobleme, Streik, Aussperrung, Verknappung, Feuer, Erdbeben, Sturm, Überschwemmung usw.

8.5. - Der Kunde anerkennt und akzeptiert, dass LOUVINI, soweit es die geltenden Bestimmungen zulassen, nicht für direkte, indirekte, zufällige Schäden oder Entschädigung für moralische Schäden, Kosten, Verluste, Umsatz- oder Gewinnminderungen oder Verbindlichkeiten jeglicher Art (auch wenn das Auftreten eines solchen Schadens bekannt war oder von https://www.louvini.com hätte vorhergesehen werden können), die sich aus der Nutzung oder im Gegenteil aus der Unmöglichkeit der Nutzung der Website oder ihres Inhalts ergeben können, haftbar gemacht werden kann.

 

ARTIKEL 9 - GURKEN

9.1. Um die Bestellung des Kunden zu bearbeiten und um die Bedürfnisse des Kunden besser zu verstehen und die auf der Website angebotenen Dienstleistungen zu personalisieren, verwendet LOUVINI Cookies. Ein Cookie ist eine Computerdatei, die auf der Festplatte des Computers des Kunden gespeichert wird, um seine Anwesenheit auf der Site zu signalisieren.

9.2. Die Cookies speichern den Zeitpunkt des Besuchs des Kunden auf der Website, seine Identität (bekannt durch seine E-Mail-Adresse und sein Passwort) und den Inhalt seines Warenkorbs. Sobald die Verbindung mit der Site getrennt wird, werden diese Informationen 30 (dreißig) Tage lang gespeichert, bevor sie endgültig gelöscht werden.

9.3. Der Kunde kann die Registrierung von Cookies ablehnen, indem er seinen Internet-Browser konfiguriert. Er verliert dann jede Personalisierung des ihm auf der Website angebotenen Dienstes.

 

ARTIKEL 10 - KUNDENDIENST

Für jede Information oder Frage steht Ihnen der Kundendienst zur Verfügung: Kontaktieren Sie den Kundendienst: hello@louvini.com.

ARTIKEL 11 - ANWENDBARES RECHT - STREITIGKEITEN

Dieser Vertrag unterliegt dem französischen Recht. Die Sprache dieses Vertrages ist die französische Sprache. Bei Streitigkeiten mit Gewerbetreibenden und/oder Händlern sind die Gerichte von Paris zuständig. Im Falle eines Rechtsstreits sind ausschließlich die französischen Gerichte zuständig.

ARTIKEL 12 - PERSÖNLICHE DATEN

LOUVINI verpflichtet sich, die vom Kunden mitgeteilten persönlichen Daten zu schützen. Alle von LOUVINI gesammelten persönlichen Daten über den Kunden werden gemäß den Bestimmungen der Datenschutzpolitik von LOUVINI streng vertraulich behandelt.